[Ben Hur] Uhr

  • Der wohl bekannteste Fehler, den die Filmgeschichte je geschrieben hat ist der, dass der Hauptdarsteller in "Ben Hur" eine Armbanduhr trägt. Der Film spielt aber zu einer Zeit, als es definitiv noch keine solchen technischen Besonderheiten gab.


    [ 15. Mai 2001: Beitrag editiert von: Administrator ]

  • Ich gebe Marius recht: Die Sache mit der Uhr wird immer wieder erzählt, aber ich mir hat sie auch noch nie jemand zeigen können.


    Ich höre das zum ersten mal in der Variante, daß der HAUPTDARTELLER eine Arbanduhr trägt. Ich habe immer gehört JEMAND trägt eine Uhr.


    Ich war deswegen inzwischen der meinung, daß das ein Mißverständnis vorliegt. Als ich den Film mal mit Freunden gesehen habe, riefe wir nämlich plötzlich alle: "DA ist die Uhr!", nur um wneiger später einzusehen, daß wir uns geirrt hatten. In der Sterbeszene von Messala hält jemand seinen Kopf. Man sieht die Innenseiten seiner handgelenke. Und dort sieht man eine Schnalle, die exakt nach Armbanduhr aussieht. Aber es wird dann klar, daß die Schnalle zu seinen Handgelenkstulpen gehört.


    Wir haben dann angenommen, dßa jemand diese Szene mißverstanden hat und so das Gerücht mit der Armbanduhr enstatnden ist.

  • Ich hab gehört, daß es wirklich eine Uhr war, und daß einer der Fanfarenbläser (heißt das so?) sie getragen haben soll. Angeblich wurde diese Uhr nachträglich entfernt.

    Truth has bounds, Error none.
    (William Blake)


    Tu chi se', che vuoi sedere a scranna
    per giudicar da lungi mille miglia
    con la veduta corta d'una spanna?
    (Dante Alighieri)


    Leben ist wie Zeichnen ohne Radiergummi...

  • Ich löse nach langer Zeit gerne mal diese Streitfrage komplett auf:
    Guggst du hier mit freundlicher Genehmigung von cinema.de:


    https://www.cinema.de/kino/new…nGallery.html?tab=&page=4


    Zwar wird hier behauptet, da wäre eine Uhr am Handgelenk des Hauptdarstellers, (links),
    das ist aber eindeutig eine Schnalle !


    Auch die Behauptung, bei Ben Hur von 1959 trüge ein Posaunist eine Uhr, ist falsch.
    Alles, was man sieht, sind glänzende breite Metallringe, oder einen runden weissen Fleck am Handgelenk.

  • Stimme Meisteryoda666 in allen Punkten zu. Alle diese Gerüchte sind rein fiktive Filmfehler.
    Trifft auch auf Troja (2004) zu, wo angeblich Flugzeuge herumschwirrten. Welche später angeblich wieder entfernt wurden.
    Das waren billige (nachgewiesene) Fälschungen.

    "Ich kann Sie unmöglich durch die Gegend fahren, während Sie Leute umbringen. Das ist nicht mein Job!" "Heute Nacht schon!" (Collateral)

  • Ich löse nach langer Zeit gerne mal diese Streitfrage komplett auf:....


    Ich denke, das der Beitrag wirklich falsch ist. Grund ist, das es ein Bild gibt, wo der Hauptdarsteller wirklich eine gut erkennbare Armbanduhr trägt. ich kenne aber bisher nur ein Pressefoto, das mal in Galilieo Big Picture gezeigt wurde.

    (Ich sehe auch immer mehr. Sogar jetzt auch die Fehler. Bei mittlerweile über 150 Fehlern konnte ich aber nicht wegschauen)

  • Und wer oder was bestätigt, das es kein Fake ist? Nachgewiesen ist nämlich nichts dergleichen.
    Mit Sicherheit wurde im Laufe der Jahre das Master von 1926 gesichtet, nichts wurde bestätigt.
    Screens, woher auch immer, sind da nutzlos.

    "Ich kann Sie unmöglich durch die Gegend fahren, während Sie Leute umbringen. Das ist nicht mein Job!" "Heute Nacht schon!" (Collateral)

  • Fotos vom Dreh, bei denen man nicht gerade eine Kamera im Hintergrund stehen sieht, werden gerne mal als Bilder direkt aus dem fertigen Film selbst interpretiert. Da kann es schon einmal vorkommen, dass ein Darsteller in der Drehpause etwas eher futuristisches herumschleppt.


    Das angesprochene Foto mit dem Flugzeug bei Troja soll ja auch einfach nur während einer Drehpause entstanden sein. (Habe ich zumindest mal gehört)

  • Ich denke, solange man nicht das orginal-Material zu sehen bekommt, ist die Spekulation für Fakes offen. Im heutigen zeitalter (man denke nur an die 09/11-Fake-Fotos, die kurz danach zu massen auftauchten) ist alles möglich. ich selbst fertige Rekonstruktionen im recht hohem Standard an, wo ich das orginal nicht in guter Quali habe. Daher weiß ich, wie leicht sowas ist.


    Dass das von mit angesprochene Foto eventuell auch ein Fake sein kann, mag durchaus sein. Aber in dem Fall würde sich egrade Galileo, die ja selbst Fake-Videos mit unglaublichen auf herz und Nieren testen, doch sehr lächerlich machen. Aber ausschließen kann man es nicht.


    Vieleicht sollte man dafür einen eigenen Threads machen. "Fake-Irrtümer, wie sie die Welt nicht sehen will!" :-))

    (Ich sehe auch immer mehr. Sogar jetzt auch die Fehler. Bei mittlerweile über 150 Fehlern konnte ich aber nicht wegschauen)

  • Aber in dem Fall würde sich egrade Galileo [...] doch sehr lächerlich machen.


    Tun sie das nicht schon seit jahren? In jeder Folge Wasserrutschen und immer der doofe Dicke, der alles in riesengroß essen will. Und natürlich vieles mehr.


    Zum "Fehler": Solange ich kein Bild direkt aus dem Film sehe, das den Fehler belegt, glaube ich nicht dran!

    23 Fehler seit 2006. Wer will schon in die Top Ten?


    Sammlung-> oc.mymovies.dk/patros1801 <-Sammlung

  • ...Tun sie das nicht schon seit jahren? In jeder Folge Wasserrutschen und immer der doofe Dicke, der alles in riesengroß essen will. Und natürlich vieles mehr...


    Du kritisierst was, was dir nicht gefällt. Was aber nicht als tatsache gilt. Aber beruhig dich; Mir sagen diese beiden Sachen auch nicht sonderlich. Anderseits; versuch du mal 5 tage in der Woche 1 Stunde Sendung zu füllen, was nicht woanders schon X-mal gewesen ist!


    ..Zum "Fehler": Solange ich kein Bild direkt aus dem Film sehe, das den Fehler belegt, glaube ich nicht dran!


    Ich habe in meinen beiträgen klar gemacht, das meine Beobachtung nur auf dieses Foto bezogen ist, das zudem mir vorher eher unbekannt war. Das es auch im Film sowas wohl zu sehen ist, wurde - glaube ich - nur erwähnt. Gilt also auch für mich nicht als Tatsache. Wenn auch nicht zugleich als Falsch.

    (Ich sehe auch immer mehr. Sogar jetzt auch die Fehler. Bei mittlerweile über 150 Fehlern konnte ich aber nicht wegschauen)

  • Hallo,


    also ich bin mir 100%ig sicher, dass im Ben Hur von 1959 ein Trompeter eine Armbanduhr trägt!
    Diese erkennt man auch haargenau!
    Ein Kumpel hat mir 1997 das VIDEO des Films gezeigt - man konnte fast schon das Ziffernblatt erkennen.
    Ich habe heute mir die DVD angesehen.
    Dort ist die Uhr nicht zu finden.......seltsam.
    Ich denke, dass sie irgendwie digital entfernt wurde.


    ICH HABE SIE ABER GESEHEN ! Immer, wenn ich Ben Hur höre, denke ich schon seit Jahren an diese Uhr.
    Vielleicht sollten wir mal ne Videokassette auftreiben.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!