[Burlesque] Mikrophon... kein

  • also, so blöd es klingt und man kann sich jetzt auch rausreden wie man will, aber es geht NICHT...


    die Mädels singen zuerst nur Playback, klar. ABER als CA dann plötzlich anfängt zu singen und auch die während der anderen Lieder singt, ist NIRGENDS auf der Bühne, bzw an den Darstellern ein Mikrophon zu sehen. Als A Capella geht das noch, aber die Band hat dann angefangen und das nicht gerade leise.


    Da ich selber schon mal mit einem 80-Köpfigen Orchester und einer kleineren Band -genau aus dem bestehend, wie es im Film zu sehen war- gesungen habe, weiß ich, dass man dagegen nicht ankommt. Zumindest NICHT ohne Mikro. Zumal die Band nicht gerade *Piano* gespielt hat.

    Das Leben kann man nicht neu anfangen, aber täglich einen neuen Tag.
    Man kann sich alles kaufen, aber nicht einen schönen Moment.
    Man kann dir die Tür zeigen, aber hindurchgehen musst du selber.


    Nothing is, but what is not (Shakespeare; Macbeth)
    Grüßle:blumen:

  • Zumal die Band nicht gerade *Piano* gespielt hat.


    Demence: Wenn wir hier von einer "normalen" Band (mit Batterie, Baß, Gitarren & Co) reden, hat das mit der Größe des Raums nur wenig zu tun. ;)

    Truth has bounds, Error none.
    (William Blake)


    Tu chi se', che vuoi sedere a scranna
    per giudicar da lungi mille miglia
    con la veduta corta d'una spanna?
    (Dante Alighieri)


    Leben ist wie Zeichnen ohne Radiergummi...

  • Wenn ich das jetzt richtig vestanden habe, ist das Orchester zu hören, aber keins zu sehen.


    Zu Acappella: Es gibt Mikros die mittlerweile verstärkt für Musikals verwendet werden, die man kaum sieht (weil in Haaren oder an Kleidung verboregn)


    zum Orchester: Halbplayback? Im Verborgenen? Kenne den Film nicht und kann daher nicht sagen, ob das hinkommen könnte.

    (Ich sehe auch immer mehr. Sogar jetzt auch die Fehler. Bei mittlerweile über 150 Fehlern konnte ich aber nicht wegschauen)

  • ja, Halb hab ich mir auch schon gedacht, aber das wäre doch blöd, oder? ich meine, warum ein Halbp. wenn die Band doch "eh alles drauf hat". Dann lässt man die Geigen halt weg oder macht den Generalbass daraus und spielt das dann mit den Trompeten, Posaunen oder was auch immer da dabei ist.


    Keine Sorge, ich weiß welche Mikros es gibt, ich hab selber schon mit denen gesungen (und auch schon im Musical)... aber: eigentlich hätten die alle Playback gesungen, weil das Publikum ja "die alten Stimmen hören will", und wozu braucht man beim Playback Mikros? Ok, das Standmikro hätte an sein können, wodurch man Christina hätte hören können, da sie aber recht rumgehampelt hat, hätte man sie lauter und leiser hören müssen.
    Und dann läuft sie einfach mal nach vorne und singt einfach mal so, PLUS die Band...


    ähhhmmm, sorry, wenn ich es da für sehr unrealistisch halte, wenn sie da ZUUUUUFÄLLIG ein Mikro im Haar/ an der Seite hatte.

    Das Leben kann man nicht neu anfangen, aber täglich einen neuen Tag.
    Man kann sich alles kaufen, aber nicht einen schönen Moment.
    Man kann dir die Tür zeigen, aber hindurchgehen musst du selber.


    Nothing is, but what is not (Shakespeare; Macbeth)
    Grüßle:blumen:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!